Name: Sophie Scholl

„Ich heiße Sophie Scholl. Und da fängt das Problem auch schon an“.

 

Diese Namensverwandtschaft und die Geschichte der Anderen werden zum Prüfstein für das Gewissen einer jungen Jurastudentin: Sie wird in einen Prüfungsbetrug verwickelt und soll vor Gericht aussagen. Sie muss sich entscheiden: Soll sie die Wahrheit sagen, dafür aber ihre Zukunft riskieren? Oder wäre es vielleicht das Beste zu schweigen?                                 

         

 

Weitere Infos hier.                                             © Gabriele Jakobi

Der Junge mit dem Koffer

Plötzlich steht Krieg vor der Tür. Nachdem das Dorf niedergebrannt und die Familie in einem Flüchtlingscamp gelandet ist, muss der Junge Naz seine Heimat und seine Eltern verlassen. Um ihm ein besseres Leben ermöglichen zu können, schicken sie ihren Jungen ganz allein mit Menschenschmugglern außer Landes.

So begibt sich Naz auf eine abenteuerliche Flucht zu seinem Bruder, die länger dauert als zwei Jahre und ihn durch staubige Wüsten, Gebirge und in einem kleinen Boot über die offene See führt.

Weitere Infos hier.

Frau Holle

Da, wo Bäume sprechen können und das Brot im Ofen ruft, auf dass es nicht verbrenne. Dort wo Wind und Sturm mit einem riesigen Fächer gemacht werden und es beim aufschütteln der Betten schneit – da ist das Reich der Frau Holle. In dieses Wunderland verschlägt es die freundliche und fleißige Marie, nach einem Sprung in den Brunnen, aus dem sie etwas für ihre Stiefmutter herausholen sollte. Alles ist so anders, als Zuhause, wo sie für ihre verwöhnte Stiefschwester jede Arbeit machen musste, ohne je ein Wort des Dankes zu hören.

Weitere Infos hier.

Die Geschichte von Lena

Die Sommerferien waren richtig klasse, findet Lena. Erst Schweden mit ihren Eltern und dem großen Bruder Klaus und dann noch eine ganze Woche bei den Großeltern. Nun freut sie sich riesig auf die Schule und auf das Wiedersehen mit ihrer besten Freundin Maria. Doch als Lena in die Klasse zurückkommt, ist nichts mehr wie es war. Lena ist ratlos und verzweifelt. Wieso sind denn auf einmal alle gegen sie?

 

Weitere Infos hier.

Neuigkeiten

Weihnachtsmärchen & Übernahme

Ab November wird Nina-Mercedés Rühl am Stadttheater Ingolstadt in Frau Holle und Der Junge mit dem Koffer zu sehen sein.

 

Die Termine finden Sie hier.

Nähere Infos hier.

Name: Sophie Scholl

Vom 6. - 14.02.2017 spielt Nina-Mercedés Rühl als Gast am Theater Überzwerg.

 

Genaueres zu finden unter hier.

 Liebeslyriklesungen für Schulen

Von Vogelweide bis Hauptmann - eine Erlebnislesung quer durch die Jahrhunderte.

 

Bei Interesse stellen Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular.